Der Schulbetrieb

Der Schulbetrieb bietet zur Zeit ca. 50 Reitern die Möglichkeit ein- oder mehrmals in der Woche zu reiten. Dabei kann zwischen Dressur- und Springstunden gewählt werden. In den Reitstunden befinden sich sowohl Schul, als auch Privatpferde. Wir haben Ponys/Pferde für jedes Alter und auch jede Größe, jedoch sollte man mindestens 7 Jahre alt sein. Anfangs bekommt der Reitschüler Longenunterricht, bei dem er eine halbe Stunde Einzelunterricht bekommt. Entweder an der Longe, oder wenn man schon weiter ist auch ohne diese. Danach wird man in den Reitunterricht  übernommen. Dieser findet montags, dienstags, mittwochs, donnerstags, freitags und samstags statt. Die Springstunden jedoch nur donnerstags. Die Reitstunden unterteilen sich zwischen Anfängern und Fortgeschrittenen und dauern ungefähr 45 Minuten. Dazu gibt es eine extra Reitstunde nur für Erwachsene (Montags abends). (Siehe Hallenbelegungsplan)

RV Altlünen blickt auf einen erfolgreichen Reitertag zurück

 

Bei sonnigem Wetter fanden vergangenen Sonntag fast 90 Pferde den Weg zur Anlage im Geistwinkel in Altlünen. Der Reitverein verzeichnete 165 Starts in den 13 ausgeschriebenen Prüfungen. „Das ist neuer Rekord und wir bedanken uns bei den vielen fleißigen Helfern, die uns unterstützt haben“, so Marina Wiese (Sportwartin). Über 10 Stunden liefen unter den Augen des Richters Andreas Könning aus Nottuln die Prüfungen. Die Schulpferdereiter des gastgebenden Vereins verbuchten viele Erfolge:

In der E- Dressur konnten Alina Preuschoff auf Cameryn den 4. Platz mit einer Wertnote von 7,1 erreichen.

Sieg für Hella Zabel auf Schulpony Saxonia im Dressurreiterwettbewerb (WN 7,2).

Außerdem belegte Lea Hartkopf auf Indy mit einer 6,9 den vierten Platz und Katharina Fiedler auf Joop und Louis Strathmann auf Hello Glory mit denselben Noten (6,7) Platz 5. im Dressurreiterwettbewerb. Die Mannschaft des Vereins musste sich knapp geschlagen geben, aber Alina Preuschoff auf Annie, Nele Janning auf Condor, Sophia Flechtner auf Lord und Hella Zabel auf Saxonia gaben sich auch mit einem zweiten Platz zufrieden.

Im Wettbewerb Schritt- Trab- Galopp für Schulpferde konnten alle Reiterinnen und Reiter des Vereins glänzen. Die jeweiligen Abteilungen gewannen Shanti Napierala auf Bijou, Leandra Siebert auf Saxonia und Justine Rosenthal auf Resa. Außerdem waren Denise Diers, Lea Stainer, Antonia Vocke, Neele Mikosch, Lara Proksch, Lena Sielenkemper, Kathleen Neumann, Lena Vocke, Katharina Korthoff, Gina Jonczyk und Hailee Ilija mit hohen Wertnoten platziert.

Siege für Nicola Licastro und Lotta Wiggers auf Saxonia und Ribanna (WN 7,8 und 7,4) in der Prüfung Schritt- Trab.

Außerdem konnte Leonie Wagner auf Bijou den zweiten Platz mit einer Wertnote von 7,5 erzielen in der Schritt-Trab Prüfung. Auch die Vereinsreiterinnen Leni Merg, Julia Gaedtke, Mia Glaubitt und Lena Fleige konnten sich platzieren.

Nachwuchsreiterinnen Lilly Dettmann auf Ribanna und Marlene Dieck auf Hello Glory konnten die Führzügelabteilungen für sich entscheiden.

Zudem wurden Lilly Strube, Liselotte Kräutlein, Emily Wagner, Noemi Hübel, Celina Möllmann, Emily Behr und Lisa Mihelcic in der Führzügelprüfung platziert.

 

Auch in den Springprüfungen waren die Reiterinnen des Vereins vertreten. Nele Weber konnte auf Resa in der Springreiterprüfung den vierten Platz mit der Wertnote 7,3 erreichen. Im E- Springen wurde Nele Janning auf Saxonia vierte mit 6,9 und Antonia Lux auf Joop sechste mit einer 6,8. Zuletzt konnte Alina Preuschoff in ihrem ersten A- Springen den zweiten Platz auf Cameryn erzielen.

Sommerferien 2015 am Reitverein Altlünen!

In diesem Jahr überraschte der Reitverein Altlünen mit einem bunten Programm für die Sommerferien. Für Groß und Klein, Anfänger und Fortgeschrittene war etwas mit Angebot. Die meisten Kurse waren schnell ausgebucht. Bei großem Interesse wurden noch zusätzlich weitere Termine vereinbart. Vom Longieren, Springen für Anfänger, Bodenarbeit, Halsringreiten, Stangenstunde, Videoanalyse, Volti für Reiter bis hin zu einem spannenden Indianertag war alles dabei. Auch Vereinsfremde waren herzlich willkommen! Aufgrund der großen Nachfrage werden einzelne Kurse auch außerhalb der Ferien stattfinden. Es lohnt sich deshalb immer mal auf unserer Homepage unter Kursangebote nachzusehen ;-)

Halsringreiten:

Wie sage ich meinem Pferd ohne Zügel wohin ich will?

Auf diese Frage können die Teilnehmer des Kurses eine Antwort geben. Natürlich mit Gewicht und Schenkelhilfen! Dies sollte auch beim Reiten mit Zügel immer vorherrschen. Das Reiten mit Halsring macht nicht nur den Reitern und Pferden viel Spaß und bringt Abwechslung in den Trainingsplan, sondern fördert auch die Kommunikation mit dem Pferd und die zügelunabhängige Zügelführung.

Richtiges Fallen will gelernt sein!

 

Ein Falltraining schult Körperreaktion und die notwendigen Bewegungsabläufe.Vermittelt werden Sicherheit um im Falle eines Sturzes handlungsfähig zu sein. Dadurch wird das Verletzungsrisiko deutlich minimiert.

 

Auf dicken Matten in der Turnhalle des Gymnasiums Altlünen fand im Januar das Falltraining für Erwachsene unter der Leitung von Anke Schluckebier (Trampolin-Trainerin) statt. An einem separaten Termin übten Kinder und Jugendliche das Fallen mit System.

 

Auch im nächsten Jahr werden wir wieder im Januar unsere Falltechnik verfeinern!

 

Die Montagstruppe mit den Schulpferden

Franka- Lord- Resa- Niklas- Herzchen- Saxonia- Ribanna- Joop- Bijou
Franka- Lord- Resa- Niklas- Herzchen- Saxonia- Ribanna- Joop- Bijou

Die Reiter durften voltigieren! Wir hatten einen riesen Spaß und danken Lisa Z., Kirsten, Kathi, Antonia und FRANKA!!!

Springstunden : ( Donnerstags ab 18.00)

Dressurstunde:

Montags: 15.30-18.30/20.00-21.00 Dienstags:15.30-18.30 Donnerstags: 15.30-16.30 Freitags: 16.00-17.30 Uhr Samstags: 9.30-11.30

Schnupperkurs Osterferien 2012

Wir hoffen, dass es allen Spaß gemacht hat und das wir bald einige Kinder in unseren Reit- bzw Longenstunden wieder sehen!;)

 

 



Impressum | Datenschutz | Sitemap
Impressum

Reit- und Fahrverein Altlünen e.V.
Im Geistwinkel 62
44534 Lünen

E-Mail:
ruf-altluenen@arcor.de
Internet:
reit-und-fahrverein-altluenen.jimdo.com/

Vertretungsberechtigter Vorstand:
Martin Heiermann (1.Vorsitzender),
Nicole Germer- Werth (2.Vorsitzende),
Anja Lizan (Geschäftsführerin),

Marina Wiese (Sportwartin),
Claudia Bäumer (Abteilung Voltigieren),
Annika Dülfer (Abteilung Freizeitreiten)
Rebecca Semer (Volti), Lisa Goschke(Reiten) (Jugendwartin),
Martina Bier (Mitgliederverwaltung).

Registergericht: Amtsgericht Dortmund
Registernummer: VR 20327

Haftungshinweis:
Trotz sorgfältiger inhaltlicher Kontrolle übernehmen wir keine Haftung für die Inhalte externer Links. Für den Inhalt der verlinkten Seiten sind ausschließlich deren Betreiber verantwortlich.